Funion (USC Graz für Kids)

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

SICHER im Wasser mit Funion

Das neue Funion“- Konzept ermöglicht Kindern, angepasst an ihr individuelles Lerntempo, alle Kursstufen von Anfänger- bis Perfektionsstufe „fließend“ zu durchlaufen.
Ein Übertritt in die nächste Stufe nach Lernfortschritt erfolgt innerhalb des Semesters.
Für Eltern bedeutet das eine wesentlich einfachere Wochenplanung - derselbe Wochentag, dieselbe Uhrzeit vom Anfänger bis zum "Wasserfloh".
Kleingruppen mit einer Größe von 5-8 Kindern ermöglichen es, auf die Bedürfnisse und die Schwimmkenntnisse Ihres Kindes individuell einzugehen.
Im Vordergrund steht neben dem Erlernen der richtigen Technik vor allem der Spaß am Schwimmen. Mit speziell angepassten Übungen lernen Kinder spielerisch von qualifizierten SchwimmlehrerInnen.

Anfängerstufe

In unserer Anfängerstufe soll den Kindern von Grund auf richtiges Schwimmen beigebracht werden. Übungen zum Abbau von Angst vor dem Element Wasser, zum Erlernen der richtigen Wasserlage, sowie schließlich und endlich zur Bewältigung der ersten Meter im Schwimmbecken, frei und ohne helfende Unterstützung (aber natürlich unter der Aufsicht) durch die ÜbungsleiterInnen, stehen daher im Mittelpunkt.

Fortgeschrittenenstufe

Auch in dieser Stufe geht es in erster Linie um spielerisches Lernen mit viel Freude an der Bewegung. Die in der Anfängerstufe erworbenen Grundlagen werden weiter verbessert und zusätzlich kommt dem Erlernen des richtigen Rückenschwimmens eine besondere Bedeutung zu. Ebenso Inhalt sind Grundlagen des Kraulschwimmens und erste Bewegungen in der Brustlage.

 

Bereit sind die Kinder wenn sie folgende dinge beherrschen... 

  • furchtlos vom Beckenrand ins Wasser springen,
  • problemlos den Kopf untertauchen,
  • in Rücken- und Bauchlage schweben und gleiten,
  • ein paar Sekunden tauchen, sowie
  • 10 Meter ohne Hilfestellung schwimmen können.

Perfektionsstufe

Die in den vorangegangenen Stufen sollen auch hier Spass und Freude an der Bewegung nicht zu kurz kommen, erworbene Grundlagen für das Rückenschwimmen werden weiter verfeinern und der Fokus wird nun auf das richtige Erlernen der Grundlagen des Kraul- und des Brustschwimmens gelegt.


Bereit sind die Kinder wenn sie folgende dinge beherrschen...

  • die Grundlagen der Gesamtbewegung des Rückenschwimmen beherrschen,
  • Gegenstände vom Beckenboden herauftauchen,
  • ein paar Meter in der Kraullage bewältigen,
  • erste Bewegungen in der Brustlage absolvieren, sowie
  • 15m in Rückenlage durchschwimmen können.

Kursleiterinnen

Katja Eisner

Roland Kastner